wolkenleer

Wolkenleer meine Gedenken sind verstummtErinnerungen fortgezogenich tauch in helles, blaues Klarwo gestern Wolken wogenmein Herz erfüllt von LichtTrübsal wie weggeblasendie Sonne wärmt, so heißund die Gefühle rasenliege mit Dir, warmer Sandwir blicken hinaus, das Meerich küsse zart in Deine Handder Himmel wolkenleer

Nutzlosigkeiten

all die Liebe die ich hätteund die Güte, ach mein Herzstaut sich auf, verschwindet ziellospeinigt mich, welch brennend Schmerz all die Freude die ich hätteund die Nachsicht, ach mein Seinstaut sich auf, verschwindet lustlossehne mich, bin so allein all die Größe die ich hätteund die Kraft, ach meine Zeitstaut sich auf, verschwindet tatlosbin zu keinem… Nutzlosigkeiten weiterlesen

TraumMensch

dass du schön bist im Geisteein liebenswürdiges Herzempathisch und zärtlich im Wesendoch glücklich und ganz ohne Schmerz daß du meine Dämonen bekämpfendmeine schlechten Seiten verhüllstund all die Sehnsucht mit Liebediese eine Lücke erfüllst dass wir lachend und fröhlich wie Kinderim Einklang in die Zukunft blickenwenn du so wärst wie ich nicht sein kanndas wäre ein… TraumMensch weiterlesen

wildes HerzKopfDurcheinander

du hast mir den Kopf gebrochenverstehe dich mit vollem Gefühlhatte dir Logik versprochendoch es schmerzt tief und viel du hast mir das Herz verdrehtliebe dich mit ganzem Verstandhatte dir Glück versprochenbin im Widerspruch verranntwildes HerzKopfDurcheinander

Tyrann

wegschicken würd ich dichwürd dich verbannenernenne dich nun zum Tyrannenich würde weinen, daß du leidestkriegst keine Chance, daß du mich meidestanklagen würd ich deine Tat, dein Seinha, du wärest elend, schuldig, kleinwürde dich täuschen, für den Momentdie macht genießen, dein Herz brenntstolz würd ich triumphierenund deine Liebe gern verlierendoch wie es steht, wird dies nicht… Tyrann weiterlesen